Mittwoch, 28. Juni 2017

• HALBJAHR 2017 - BISHERIGE JAHRESHIGHLIGHTS •

Hallo meine lieben Leser. Das erste halbe Jahr von 2017 ist schon wieder vorbei, ein Wahnsinn wie die Zeit doch vergeht! Ich habe dieses Jahr bereits xx Bücher gelesen. Jedenfalls habe ich versucht meine absoluten Jahreshighlights aus dem ersten Halbjahr für euch zusammen zu stellen. Das war echt gar nicht so einfach, weil einige grandiose Bücher dabei sind! Aber ich habe versucht mich auf meine Top 7 zu beschränken. Wobei ich hier keine Reihenfolge festlegen kann, also es gibt keinen 1. oder 7. Platz. Ich habe nur versucht mich auf 10 Bücher bzw. Reihen zu beschränken, damit dieser Post nicht allzu riesig wird. Viel Spaß!


Die Celestine-Reihe von Ceceila Ahern ist definitiv eine meiner liebsten Dilogien! Den ersten Band "Flawed" habe ich im Februar gelesen gehabt. Anfangs hatte ich einige Startschwierigkeiten, aber dann konnte mich die Story so fesseln, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen! Das Ende war dann so spannend, dass für mich auf jeden Fall fest stand, das ich zeitnah Band 2 lesen muss! Dies habe ich dann im Mai auch endlich geschafft gehabt und ohh ich glaube der zweite Band hat mir sogar noch einen kleinen Ticken besser gefallen! Es war einfach GRANDIOS! Spannend von Anfang bis Ende, wirklich fesselnd und mitfühlend. Die ganze Thematik hat es einfach absolut in sich! Für mich eine deutliche Leseempfehlung für alle Fantasy-Fans!

Relativ am Anfang des Jahres habe ich dann mein erstes Buch von Belinda Bauer gelesen gehabt. "Das Grab im Moor" erschien mir vom Klappentext und von der Optik her eher etwas unscheinbar. Aber was sich dann tatsächlich hinter diesem Buch verborgen hat war einfach der Wahnsinn! Meine ausführliche Rezension dazu könnt ihr >hier< lesen. Jedenfalls ist dieses Buch von der Story her sehr eigen und besonders, wodurch das Buch es geschafft hat, sich einen Platz in meiner Top 7 Liste zu sichern.

Außerdem habe ich mich mit "Paper Princess" von Erin Watt absolut in die Welt der Royals verliebt! Die Bücher der Paper-Trilogie sind sehr zeitnah erschienen, das heißt ab März monatlich. Paper Princess fand ich einfach klasse! Die Story war für mich sehr erfrischend, fesselnd, interessant, schön, dramatisch, traurig - alles zusammen! Der zweite Teil, Paper Prince, war anfangs etwas fad, aber dann wurde auch dieser wieder richtig dramatisch und fesselnd! Und der letzte Band, Paper Palace, war ein grandioser Abschluss für die Reihe. Wobei ich eine gewisse Person am liebsten aus dem Buch gestrichen hätte, weil sie mich so furchtbar aufgeregt hat! Aber wie heißt es so schön? Karma! Am Ende bekommt eben jeder was er verdient. Bei dieser Reihe fand ich es besonders erfrischend, dass die Protagonistin Ella eine toughe, selbstbewusste, junge Frau ist, die ausnahmsweise mal weiß was sie will und nicht auf den Mund / Kopf gefallen ist - das ist bei Young Adult ja leider nicht oft der Fall! Außerdem hat mir der Schreibstil echt gut gefallen, der war so schön flüssig, das man ein Buch locker an einem Tag lesen kann. Ich freue mich schon sehr auf die Story rund um Easton - was der Bruder von Reed Royal (Hauptprotagonist) ist und allgemein auf mehr Storys aus der Royal Welt!


Ein weiterer Favorit im ersten Halbjahr von 2017 war für mich definitiv "Passagier 23" von Sebastian Fitzek! Wer mich etwas besser kennt oder schon eine Weile verfolgt, der weiß, dass ich ein großer Fitzek Fan bin! Ich habe schon sehr sehr viele Bücher von ihm gelesen, aber (noch) nicht alle. Vor kurzem habe ich dann endlich Passagier 23 gelesen und ohh was war diese Story doch grandios! Die ganze Atmosphäre - die Story spielt auf einem Kreuzfahrtschiff - fand ich unfassbar spannend und sehr besonders. Die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet und die Story selbst hatte es einfach absolut in sich! Passagier 23 zählt mittlerweile zu meinen absoluten Fitzek Lieblingen und ich möchte es dieses Jahr auch sehr gerne nochmal lesen. Außerdem werde ich dieses Jahr zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse sein und hierfür habe ich mich entschieden mir dieses Büchlein von Sebastian Fitzek signieren zu lassen. Da freue ich mich jetzt schon drauf!



Desweiteren habe ich dann mal wieder ein Buch von einer meiner absolut liebsten Autorinnen gelesen: Cassandra Clare! In ihrem neuesten Buch "Die Legenden der Schattenjägerakademie" geht es hauptsächlich um Clary's besten Freund Simon Lewis. Aber nicht nur Simon spielt in diesem Buch eine Rolle, oh nein! Es erscheinen auch einige Charaktere aus den anderen Büchern von Cassie Clare, wie z.B. Tessa Grey aus der Clockwork Reihe oder Magnus Bane aus der Chroniken der Unterwelt Reihe. Wobei hier der Unterschied ist, dass das Buch eine Sammlung von Kurzgeschichten ist. Die Geschichten ergeben aber im gesamten dennoch eine Story. Es ist nicht so einfach zu erklären, aber es lohnt sich wirklich zu lesen! Ich liebe die Welt rund um Cassandra Clare's Schattenjäger einfach sehr. 



Desweiteren war für mich ein absolutes Jahreshighlight "Young Elites 01 Die Gemeinschaft der Dolche" von Marie Lu! Die Meinungen zu diesem Buch gehen in der Bücherwelt ja total auseinander, aber ich persönlich habe es einfach geliebt! Ich fand die Story absolut spannend und fesselnd und die Protagonistin Adelina fand ich auch richtig toll, eben weil sie im Vergleich zu den sonstigen Hauptfiguren so anders war. Ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall riesig, dass der zweite Band noch dieses Jahr erscheint. Kann es schon gar nicht mehr erwarten!

Zu guter letzt dann noch meine geliebte "Infernale" Dilogie von Sophie Jordan! Hach, was ich diese Autorin doch liebe. Ich habe alles von Sophie Jordan gelesen und absolut geliebt! Den ersten Band Infernale habe ich absolut verschlungen und ich glaube sogar innerhalb eines Tages gelesen gehabt. Die Story konnte mich, wie bis jetzt immer bei dieser Autorin, absolut packen und war fesselnd von Anfang bis Ende! Infernale 02 war dann eine definitive gelungene, absolut grandiose Fortsetzung! Die Thematik, die Charaktere, die Story - einfach MEGA! Ich liebe es! Kann ich wirklich jedem nur empfehlen. 

Wie sieht es denn bei euch aus? Gehören einige meiner Jahreshighlights auch zu euren Jahreshighlights? Wenn nicht, dann erzählt mir doch gerne welche Bücher oder welches Buch euer bisheriges Jahreshighlight ist. 



gljgkjhglvfcuzfl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure ehrlichen Meinungen sind gerne erwünscht 💕