Donnerstag, 13. April 2017

• MEINE BISHERIGEN BUCH-HIGHLIGHTS 2017 •

Hallo ihr Lieben 💖 Ich dachte mir ich zeige euch mal meine bisherigen Highlights in 2017. Ich habe schon 32 Bücher dieses Jahr gelesen und darunter sind mir die folgenden 4 besonders in Erinnerung geblieben. Viel Spaß!



"Das Grab im Moor" von Belinda Bauer habe ich euch bereits ausführlich rezensiert gehabt, mehr dazu >hier< Dennoch möchte ich euch noch mal eine kurze Zusammenfassung des Buches geben: Es geht um den 12-jährigen Steven, dieser gräbt Tag für Tag im Moor nach der Leiche seines Onkels, diese wird nämlich seit 20 Jahren vermisst. Steven will die Wahrheit herausfinden, der Killer jedoch will spielen.


Das Buch hat mich von der ganzen Thematik her einfach unfassbar überrascht und beeindruckt! Ich habe noch nie eine Story wie diese gelesen und ich finde es einfach unheimlich gut! Sollte man definitiv gelesen haben. Hier passt einfach alles perfekt!




Dann hätten wir das neue Schmuckstück von Cassandra Clare. "Die Legenden der Schattenjägerakademie". Was soll ich sagen? Cassie ist definitiv eine Königin in ihrem Gebiet. Sie weiß ganz genau wie sie ihre Fans beeindrucken und begeistern kann und das ist ihr mit diesem Buch definitiv wieder mal gelungen! Ich habe bis jetzt jedes ihrer Bücher aus der Schattenjägerwelt gelesen und absolut geliebt! Ich bin mir auch ziemlich sicher, das es absolut kein Buch von ihr geben kann, das man als Fan nicht liebt.

Worum geht's? Simon hat nach einem Kampf mit einem Dämon sein Gedächtnis verloren. Er kann sich an so gut wie gar nichts erinnern.. Doch eines weiß er genau: Er will ein Schattenjäger werden. Und um das zu schaffen und die Aszension erfolgreich bestehen zu können, muss er die Schattenjägerakademie besuchen. Hier lernt er sehr vieles über seine vermeintlichen Freunde, über sich selbst und über die Legenden so mancher Fabelwesen.


Außerdem habe ich mich von der ersten Seite an sofort in "Schlaflos in Manhattan" von Sarah Morgan verliebt! Seitdem ich zur Weihnachtszeit ihr Buch 'Für immer und einen Weihnachtsmorgen' gelesen habe war es definitiv um mich geschehen, was den Schreibstil und die Story ihrer Bücher angeht. Auf ihre Manhattan Reihe habe ich seitdem total hingefiebert und als das Buch im Februar erschienen ist musste ich es einfach sofort lesen. Natürlich wurde ich nicht enttäuscht! Die Geschichte ist absolut besonders, auch für Young Adult, da die Thematik definitiv etwas neues und erfrischendes ist. Allerdings muss ich dazu sagen, ich finde der Klappentext lässt die Geschichte, welche sich wirklich dahinter verbirgt, nicht mal ansatzweise erkennen! Lasst euch also nicht davon beeinflussen. Kauft das Buch einfach und lest es, ihr werdet es sicher nicht bereuen.

Worum geht's? Paige hat alle Punkte ihrer Liste der Dinge die sie erreicht haben wollte abgehakt, bis sie urplötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf ein mal ist der Bruder ihrer besten Freundin der Einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie für Jake geschwärmt und je mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr wird Paige klar was auf ihrer Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte.. 

Ich freue mich schon unfassbar sehr auf die nächsten beiden Teile dieser Reihe, die Gott sei Dank beide 2017 erscheinen werden!



Ein Buch was mich ebenfalls absolut überrascht hat war "Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche" von Marie Lu. Auch dieses Buch habe ich bereits ausführlich rezensiert, mehr dazu >hier<, da es ein Rezensionsexemplar war. Die Meinungen über dieses Buch spalten sich ja absolut! Die einen lieben es, die anderen hassen es. Ich jedoch gehöre allerdings zum ersten Team. Ich fand das Buch von Anfang an unfassbar fesselnd und spannend und habe jede Seite absolut verschlungen! Ich kann die ganzen Zweifel an diesem Buch absolut nicht nachvollziehen, aber Meinungen sind ja verschieden. Ich persönlich freue mich schon riesig auf den nächsten Band. 

Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung des Buches: Adelinas wunderschönes schwarzes Haar färbt sich über Nacht plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte ist sie gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Doch sie ist nicht alleine. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt, aber auch gefürchtet, denn mit ihren besonderen Fähigkeiten sind die imstande den König vom Thron zu stürzen.
---

Habt ihr bis jetzt auch schon das eine oder andere Buchhighlight für euch entdeckt? 
Wenn ja, welches denn? 

gljgkjhglvfcuzfl

1 Kommentar:

  1. Ich kenne noch keins dieser Bücher, Schlaflos in Manhattan steht auf jeden Fall ab jetzt auf meiner Leseliste *-*

    Liebe Grüße, Nathalie
    http://www.passionineverything.com

    AntwortenLöschen

Eure ehrlichen Meinungen sind gerne erwünscht 💕