Dienstag, 7. Februar 2017

• LESEMONAT JANUAR •

Hallo meine Lieben  Mein Lesemonat Januar war wirklich grandios! Eine andere Beschreibung dafür fällt mir nicht ein :D Ich habe sage und schreibe 14 Bücher diesen Monat beendet! Wow! Und nein ich hatte nicht 4 Wochen frei oder habe 24h gelesen, im Gegenteil! Ich hatte eher das Gefühl, das ich diesen Monat viel mehr Serien geschaut habe anstatt zu lesen, aber dem war scheinbar doch nicht so :D Welche Bücher ich genau gelesen bzw. beendet habe, erfahrt ihr jetzt * Viel Spaß!

Statistik:
Gelesene Seiten im Januar: 4318
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 139


Ich habe die ersten beiden Bände der "Princess in Love" Reihe von Ashley Gilmore gelesen und die haben mir beide sehr gut gefallen! Der zweite Band war einfach super schön * Die Bücher haben keine 200 Seiten, sind aber dennoch sehr intensiv geschrieben und sehr schön. 

Außerdem habe ich zwei Folgebände gelesen: "Throne of Glass 03" und "Angelfall 02". Ich möchte nicht spoilern, aber ich bin definitiv ein RIESEN Fan von Manon & Abraxos und bin unheimlich froh, das die beiden im 3. Teil aufgetaucht sind und so viel Präsenz bekommen haben! Angelfall 02 fand ich ebenfalls richtig richtig gut! Hat mir sogar etwas besser gefallen als Band 1. Hier hoffe ich das der dritte und finale Band ganz bald erscheint!

"Das Grab im Moor" von Belinda Bauer hat mich unheimlich überrascht! Das war definitiv mein Monatshighlight. Ich hab das Buch vor einer Weile von meiner Mama bekommen, sie hatte es gelesen und war so beeindruckt von der Geschichte, das sie eben wollte, das ich es auch lese. Und ohh, da hatte meine Mama definitiv recht! Die Thematik dieses Buches ist so besonders und das Buch hat mich einfach total begeistert. Näheres dazu könnt ihr >hier< lesen. 

Dann habe ich endlich mit der Smokey Barrett Reihe von Cody McFadyen begonnen. Der erste Band "Die Blutlinie" war die ersten 100 Seiten etwas zäh, weil es da hauptsächlich um die Fakten ging, aber dann gingen die Handlungen so richtig los, es wurde spannend, es wurde blutig, es wurde brutal, es wurde schockierend. Grandios! Aber definitiv nichts für Schwache nerven. Ich jedenfalls liebe Thriller ja absolut, umso schlimmer umso besser. Demnach bin ich schon sehr gespannt auf Band 2. 

Außerdem habe ich im Januar "Young Elites" von Marie Lu gelesen. Zu diesem Buch gibt es ja wirklich viele unterschiedliche Meinungen, aber mir ist es einfach ein absolutes Rätsel was einem an diesem Buch nicht gefallen kann, denn ich fand es einfach GRANDIOS! Ich freue mich schon riesig auf Band 2 *.* Auch >hier< könnt ihr meine Rezension lesen. 

Dann habe ich noch das Hörbuch von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und das Buch "Herr der Fliegen" beendet. Das Schicksal ist ein mieser Verräter ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und auch das Hörbuch fand ich sehr bewegend und sehr schön gesprochen. "Herr der Fliegen" fand ich eher so lala. Die Thematik war gut und auch gut umgesetzt, aber es war einfach nicht 100% meins.



Dann habe ich noch das Originaldrehbuch von Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und den Zusatzband "J.K. Rowlings Magische Welt Filmzauberei" gelesen und beide haben mir unheimlich gut gefallen Ich liebe alles rund um Harry Potter einfach! Und Newt Scamander und seine zuckersüßen Tierwesen haben es mir definitiv auch angetan *

Diesen Monat ist das neue Buch "Wie die Luft zum Atmen" von Brittany C. Cherry erschienen. Diese hatte ich mir auch gekauft und auch schon gelesen. Ich finde es kommt überhaupt nicht an 'Verliebt in Mr. Daniels' dran. Leider hat die beste Freundin der Protagonistin ständig mit unpassenden vulgären Ausdrücken um sich geschmissen, was die Situationen meiner Meinung nach immer versaut hat.. Aber dennoch war auch hier die Thematik sehr emotional und sehr bewegend. Vor allem die letzten 150 Seiten hatten es total in sich!

Desweiteren habe ich dann noch Totenrausch gelesen. Das ist der dritte Band der Totenfrau Trilogie von Bernhard Aichner und ohh dieses Buch war einfach der Hammer! Die gesamte Reihe ist einfach absolut klasse! Definitiv empfehlenswert für jeden Thriller Fan. Und zu guter letzt noch "Knochenarbeit" von Kathy Reichs. Das ist der zweite Band der Temperence Brennan Reihe und hach, ich liebe diese Bücher einfach! In dieser Reihe geht es um die forensische Anthropologin Temperence Brennan, welche vielleicht einigen eher etwas in der Serie Bones sagt, und die Mordfälle welche Temperence in den Büchern behandelt sind einfach so so spannend! Ich bin sehr froh, das die Buchreihe so lang ist und ich demnach viel Spannung mit Temperence haben kann. 


---

So, das war jetzt mein bombastischer Lesemonat Januar :D Was für ein Monat, wow! Welche Bücher habt ihr denn im Januar so gelesen? 

gljgkjhglvfcuzfl

Kommentare:

  1. Wow, hast du viel gelesen :D
    Ich hab zwar nur 3 Bücher im Januar gelesen, aber manchmal geht es halt zeitlich nicht anders und ich war trotzdem super zufrieden :)

    Liebe Grüße,
    Liz ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alina,
    die "Princess in Love" Reihe steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste :D Hoffe sehr, dass ich sie bald lesen kann!
    Wirklich ein schöner Lesemonat =)

    LG Sara

    AntwortenLöschen

Eure ehrlichen Meinungen sind gerne erwünscht 💕