Freitag, 9. Januar 2015

❄WEIHNACHTSPLÄTZCHEN ❄


Und bevor ich vollkommen mit dem ganzen Weihnachtszauber bis zum nächsten Mal abschließe gibt es heute noch mein aller liebstes Rezept für Weihnachtsplätzchen! Es geht ganz einfach und schnell, viele von euch kennen es bestimmt schon :) 


Für den Teig benötigt ihr folgende Zutaten:

500g Mehl, 150g Zucker, 250g Butter, 1 TL Backpulver, 1 Pck. Vanillinzucker und 2 Eier




Ihr gebt alle Zutaten in eine große Schüssel und dann knetet ihr den Teig mit den Händen gut durch bis er fest und einheitlich ist. Dann muss der Teig erstmal in Folie gewickelt werden und für 1 Stunde in den Kühlschrank. 


Wenn die 60 Minuten vorbei sind nehmt ihr den Teig aus dem Kühlschrank und rollt ihn auf einer Arbeitsfläche aus. Hierbei ist es wichtig das ihr vorher etwas Mehl auf der Fläche verstreut, damit der Teig nicht festklebt. Und dann könnt ihr fleißig die gewünschten Formen ausstechen. Wenn ihr damit fertig seid, dann gebt die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebt dieses für 10-15 Minuten bei 170 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen.




Während die Plätzchen im Backofen sind könnt ihr eure Dekorationen schon einmal suchen und bereit legen. Ich habe mich für diese hübschen Kugeln entschieden, besonders die großen bunten Kugeln gefallen mir sehr gut, die sehen ein bisschen wie Weihnachtsbaumkugeln aus. 





Und wenn die Plätzchen schön goldbraun geworden sind könnt ihr mit dem Verzieren beginnen. Als "Basis" gebe ich immer Zuckerguss auf die Plätzchen, so halten die Kugeln natürlich wesentlich besser. Und dann könnt ihr auf die Plätzchen je nach Lust und Laune eure Dekoration geben und et voilá! Schon sind die leckeren Weihnachtsplätzchen fertig :) 

gljgkjhglvfcuzfl

1 Kommentar:

  1. Mhmmm lecker. Die Plätzchen schauen einfach zum Anbeissen gut aus!
    cookieschaosncestlavie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Eure ehrlichen Meinungen sind gerne erwünscht 💕